Zalando nike air max

Vom Einzug ins Champions-League-Finale trennt den FC Bayern München am Dienstagabend ein Sieg mit vier Toren Differenz. Gegen den FC Barcelona, gegen Lionel Messi, und gegen die Königsklassen-Historie: Erst einem Club gelang das Kunststück, einen Drei-Tore-Rückstand im Rückspiel aufzuholen. Am 7. April 2004 erreichte Deportivo La Coruña nach einem 1:4 beim AC Mailand im Rückspiel durch einen 4:0-Heimsieg das Halbfinale. Wie motiviert man sich, wenn die Lage aussichtslos erscheint? Auf welche Taktik soll man setzen? Sportwissenschaftler und Sportpsychologe Moritz Anderten vom Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule Köln weiß: „Auf dem Platz geht es in erster Linie um Leistung, nicht um das Ergebnis.

Wenn „Ich habe keine Chance mehr“ die Aussage des inneren Selbstgespräches von Götze, Schweinsteiger oder Müller wäre, käme das einer Kapitulation gleich. Man hätte bereits aufgegeben, und diese Einstellung führt unweigerlich zu Leistungseinbußen – man müsste eigentlich nicht mehr antreten.

Im normalen Beruf oder bei der Uni-Klausur würde das bedeuten: Hier gibt es für mich nichts mehr zu holen, dieser Aufgabe muss ich mich gar nicht mehr stellen. Wer nicht ausreichend gelernt hat und keine Chance auf eine gute Zensur sieht, kann die Klausur im nächsten Semester zu schreiben. Diese Alternative haben die Spieler des FC Bayern nicht. Im Halbfinal-Rückspiel heißt es: alles oder nichts.